Shiatsu im Unternehmen

Gesunde Mitarbeiter sind die Basis für gesunde Unternehmen!

Die moderne Arbeitswelt ist zunehmend geprägt von Zeit- und Leistungsdruck und wachsenden Anforderungen an den Menschen als „Arbeitsfaktor“.

Studien belegen, dass gezieltes Gegensteuern mit kurzen, effizienten Erholungsnischen zu Regeneration und Ent- Spannung führt und einen wesentlichen Beitrag zu Leistungsvermögen und Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leistet.

So entstehen auch Motivation und Identifikation mit dem Unternehmen vor allem durch Wertschätzung und Anerkennung.

Gesundheitsfördernde Maßnahmen wie Shiatsu am Arbeitsplatz schaffen:

  • Freiraum zum Durchatmen und „Bei – Sich- Ankommen“
  • Muße – die wichtigste Voraussetzung für Kreativität.
  • einen ganzheitlichen Zugang zu Mensch und Welt, weil sich Sinn oft durch Erkennen größerer Zusammenhänge ergibt- Shiatsu macht Sinn, indem es Innen und Aussen und das Große mit dem Kleinen verbindet. Sinnvolle Tätigkeiten schaffen sinnvolle Produkte und Dienstleistungen und machen Freude!
  • wohltuenden Ausgleich zum „permanenten Multitasking“ durch enorm zentrierende und fokussierende Wirkung – Shiatsu bringt in Balance.
  • den Zustand der Allostase (Stress durch Herausforderung und zu bewältigende Aufgaben oft unter Termindruck) abzulösen durch Homöostase (Gleichgewicht), was sich regulierend auf Atmung, Herzschlag und Blutdruck auswirkt; Menschen im Gleichgewicht gehen neue Herausforderungen gerne an!
  • die Stärkung von Ressourcen und damit das Einbringen des vollen Potenzials der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in das Unternehmen.
  • eigenverantwortliches Gesundheitsbewusstsein durch verstärkte Selbstwahrnehmung.